Die St.-Johannis-Kantorei ist Treffpunkt für Kinder in der Kleinen und Großen Kurrende, für Jugendliche im Choralchor und für Erwachsene im Figuralchor und im Rostocker Motettenchor. KMD Prof. Dr. h. c. Markus Johannes Langer ist seit dem 1. Januar 2000 Leiter und Kantor der St.-Johannis-Kantorei.

Die Kurrenden. Fotograf: Ludwig Nikulski

Die Kurrenden bieten den Jüngsten einen Einstieg in das Singen.

Mehr erfahren
Der Choralchor. Fotograf: Ludwig Nikulski

Der Choralchor besteht aus jungen Leuten zwischen etwa 13 und 20 Jahren.

Mehr erfahren
Der Figuralchor

Der Figuralchor ist mit 130 Mitgliedern der größte Chor der Kantorei.

Mehr erfahren
Der Motettenchor

Der Motettenchor verfügt über ein breites Repertoire an anspruchsvollen Werken.

Mehr erfahren

„Singet dem HERRN ein neues Lied; singet dem HERRN, alle Welt!“

(Psalm 96,1)

Das Kantatenorchester der St.-Johannis-Kirche

Das 1983 von Hartwig Eschenburg gegründete Kantatenorchester ist ein Instrumentalensemble junger Musikerinnen und Musiker, dessen Mitglieder vorwiegend in renommierten deutschen Orchestern tätig sind. Es ist dem Wirken der St.-Johannis-Kantorei eng verbunden und musiziert mit ihren Chören in Rostock und bei auswärtigen Konzerten.

Für Vorschulkinder

Seit 2014 besteht wieder ein Angebot, bei dem Vorschulkinder auf ganzheitliche und spielerische Weise erste Erfahrungen mit Musik sammeln können. Dabei kommen Spiele und Lieder, Reime und Geschichten, Klang- und Bewegungsspiele sowie Orff-Instrumente zum Einsatz. Zum neuen Kurs „Musikalische Früherziehung“ mit Corina Wenke sind alle 4- bis 6-jährigen Kinder eingeladen, die Lust und Freude an Musik haben. Der Termin findet jeden Mittwoch von 16:00 bis 16:45 Uhr in der St.-Johannis-Kirche statt. Der Unkostenbeitrag beträgt 10 Euro pro Monat. Anmeldungen bitte über die Kantorei oder direkt bei Corina Wenke, telefonisch unter 0172-6051697 oder per E-Mail an concerto.hro@gmail.com. Weitere Informationen sind beim Kantor erhältlich!

Für Senioren

Für ehemalige Chorsängerinnen und -sänger und andere ältere Sangesfreudige findet seit 1977 einmal monatlich (in der Regel am letzten Dienstag des Monats um 16:00 Uhr in der St.-Johannis-Kirche) das Offene Singen statt.